ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
§1. Zustandekommen von Verträgen
Allen Verkaufs-, Support- und Dienstleistungsverträgen, die mit VideoConnect Inh. Josef Batki  abgeschlossen werden, werden ausschließlich diese AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)  zugrunde gelegt.Wird uns gegenüber ein Rechtsgeschäft unter Bezugnahme auf andere Geschäftsbedingungen bestätigt, gilt unser Schweigen nicht als Einverständnis. Ein etwaiges Einverständnis muss schriftlich erfolgen. Alle Nebenabsprachen bedürfen ebenfalls der Schriftform. Unsere Angebote sind keine bindenden Vertragsanträge. Sie erfolgen freibleibend unter dem Vorbehalt jeglicher Zwischenverfügung.

§2. Preisvereinbarungen
Es gelten unsere zum Zeitpunkt der Auslieferung der Kaufsache bzw. Erbringung einer Leistung gültigen Listenpreise, sofern kein Festpreis vereinbart wurde. Versandkosten sowie Verpackungsaufwendungen bei Kaufsachen gehen zu Lasten des Kunden. Alle Preise sind Nettopreise zuzüglich der in Deutschland gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

§3. Lieferbedingungen
Die Angabe von Lieferzeiten und -terminen ist nur annähernd, sofern anderes nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Ein fest vereinbarter Liefertermin oder eine uns im Falle des Lieferverzuges gesetzte Nachfrist (lt. §326 BGB) gelten als eingehalten, wenn wir bis zu dem jeweiligen Termin anzeigen, dass die Ware versandbereit liegt.

§4. Gefahrenübergang
Die Gefahr trotz Verlust oder Beschädigung gekaufte Ware bezahlen zu müssen, geht mit der Übergabe an den Spediteur, spätestens jedoch mit dem Verlassen unseres Lagers auf den Käufer über.

§5. Eigentumsvorbehalt
Die von uns gelieferten Waren bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Zugriffe von dritter Seite (z.B. von Gläubigern des Kunden) auf die Kaufsache sind uns durch den Kunden unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Alle zur Beseitigung dieser Maßnahmen entstehenden Kosten gehen zu seinen Lasten, darüber hinaus hat er dafür angemessene Vorschüsse zu leisten.

weiter auf Seite 2 ...
AGB - Justitia
Back